Eine starke Gemeinschaft

Die VEB stellt sich vor

Die Vereinigung Evangelischer Buchhändler und Verlage (VEB) vertritt die Interessen ihrer Mitglieder: Das sind Verlage und Buchhandlungen, Verlagsauslieferungen und -vertretungen, Barsortimente, Service-Firmen und Personen, die sich mit der Herstellung und Verbreitung christlicher Medien befassen. Sie profitieren vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch und engagieren sich gemeinsam für ihre Ziele - siehe VEB Flyer.


Die VEB bietet:

  • Begegnung – Kontaktpflege von Angesicht zu Angesicht, das ermöglicht die VEB an den Messe- und Informationsständen, bei der Hauptversammlung und bei Seminaren.
  • Information – Mitglieder erhalten regelmäßig den VEB-Newsletter. Zusätzlich bietet die Website im geschlossenen Mitgliederbereich vielfältige Informationen.
  • Ersparnis – Verlage können den eigenen Aufwand für Messen reduzieren, wenn sie ihre Produkte am VEB-Gemeinschaftsstand präsentieren. Mitarbeitende in Verlagen und Buchhandlungen profitieren von den reduzierten Kosten bei Seminaren.
  • Fortbildung – Workshops und Seminarangebote gibt es speziell für Mitarbeitende im Bereich "Christliche Medien".
  • Öffentlichkeitsarbeit – Als Berufs- und Gesinnungsverband vertritt die VEB die Interessen ihrer Mitglieder – in Gesprächen mit anderen Verbänden genauso wie bei der Präsentation in den Medien.
  • Beratung – Mitglieder erhalten Unterstützung in Fragen buchhändlerischer, verlegerischer und sonstiger Geschäftstätigkeit sowie zu Themen unserer speziellen Sparte.
  • Marketing – Mit der neuen Aktion "Treffpunkt-Buchhandlung" können Buchhandlungen ihre Wettbewerbsposition stärken und ausbauen.