Aktuelles

17. Dezember 2019

Leipziger Buchmesse 2020 abgesagt

Ökumenischer Gemeinschaftsstand in Halle 3

Am 3. März 2020 wurde gegen Mittag darüber informiert, dass die Buchmesse in Leipzig 2020 nicht stattfinden wird.

 

31 Verlage und Verbände werden auf der Leipziger Buchmesse vom 12. - 14. März 2020 ihre aktuellen Neuheiten und Bestseller präsentieren. Der Gemeinschaftsstand Religion lädt ein zum Stöbern, Schmökern und Bestellen. Erstmalig wird es am Stand einen Direktverkauf für die Messebesucher geben. Und eine weitere Premiere ist geplant: Eine Mini-Bühne mit Platz für kleine Workshops, Autorenbegegnung, Signierstunden und Beratungen.

Besonderes Highlight wird wieder die Sonderausstellung "BÜCHERGLÜCK - Kinderbibeln & christliche Kinderbücher & Materialien für die Kinderarbeit" mit passendem Katalog.

Ein paar Eindrücke vom Messestand 2019:   Fotos

« zurück