Frankfurter Buchmesse

Der Treffpunkt für Medienmacher - Rückblick auf die Buchmesse 2019

Die Frankfurter Buchmesse ist alljährlich der feste Termin für alle, die mit Büchern zu tun haben. Ob gedruckt oder elektronisch, in Frankfurt wird ausgestellt, verhandelt, gestöbert, kommuniziert und präsentiert.

Am Donnerstag, fand der traditionelle Empfang für Mitglieder und Gäste gemeinsam mit dem Katholischen Medienverband statt. Vorher gab es erstmals eine ökumenische Veranstaltung im Lesezelt auf der Agora. "Achten statt Ächten" - unter diesem Motto diskutierten Thomas Middelhoff (adeo) und Pater Anselm Grün (Vier Türme) mit Daniel Schneider.

Als Mitaussteller am Gemeinschaftsstand zeigten die Verlage ihre Neuheiten und Bestseller und nahmen viele Termine wahr.

Den VEB-Mitausstellern bot der Gemeinschaftsstand:

  • Starke Besucherfrequenz
  • Organisation von Auf- und Abbau
  • Standbetreuung während der gesamten Messe
  • Möglichkeit, als Aussteller nur an einzelnen Tagen anwesend zu sein
  • Unkompliziertes Kennenlernen anderer Verleger/Verlagsmitarbeiter
  • Nutzung des Gemeinschaftsstandes als Treffpunkt mit Gesprächspartnern
  • Getränkeangebot, Mittagsimbiss und Küchenbenutzung inklusive

 

Sie möchten mit Ihrem Verlag auch am Gemeinschaftsstand ausstellen? Gerne machen wir Ihnen ein passendes Angebot.

Login – Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.